hanna jursch & kostia rapoport

seit mehreren jahren schon spielen die sängerin hanna jursch und kostia rapoport zusammen. in dieser zeit sind sie in nahezu allen musikalischen umgebungen und formen aufgetreten: von kleinen duo-gigs auf kleinen feiern über große stadtfestbühnen bis hin zu gemeinsamen experimentellen musiktheater-projekten. die beiden sind nicht nur als duo in den stilistiken jazz, pop & soul bestens aufeinander eingespielt, sondern das ensemble lässt sich bei bedarf auch um weitere mitmusiker erweitern um so eine komplette soulband für große bühnen zu ermöglichen.

don't know why
i can't give you anything but love
proud mary
if i ain't got you
sax: david milzow / drums: timo warnecke / aufnahmen, keys, bass: kostia rapoport